Zur Startseite

Projekte

Newsletter 2022

Hier finden Sie unsere Newsletter, die wir auf Anfrage gerne versenden.

05.05.2022 Exkursion Tappmühle - Helfer gesucht f. E-Auto-Treffen

Newsletter 4/22

Liebe Mitglieder und Freunde,

  • Herzliche Einladung zur Exkursion „Wasser, Schilf und Hecken - zum BN-Biotop Tappmühle mit Konrad Bierlmeier und Naturparkrangering Anette Lafaire am Samstag, den 14.5.2022 um 14 Uhr
    Die Gemeinschaftsveranstaltung von BN und Naturpark Oberer Bayerischer Wald führt zu den BN-eigenen Grundstücken. Diese bilden einen ausgedehnten Komplex aus Weiher, Nasswiesen, Hochstaudenbeständen, Hecken, Großseggenrieden und extensiven Wiesen. Dort finden so seltene Arten wie Bekassine, Schwarzstorch, Mädesüß-Perlmutterfalter oder Sumpfschrecke ihre Heimat.
    Dauer: ca. 2 Stunden; im Anschluss ist eine Einkehr geplant.
    Parken beim Neuen Rathaus in Runding
  • Zu unserem Elektro-Auto-Treffen am Sonntag, den 15.5.2022 suchen wir ab 13 Uhr noch Freiwillige für folgende Aufgaben: Auf- oder Abbau, Hilfe im laufenden Betrieb, Kuchen backen. Bitte dringend melden!
    E-Auto-Fahrer*innen, die bereit sind, an diesem Nachmittag von ihren Erfahrungen zu berichten, können sich ebenfalls noch melden – gute Sache, gute Stimmung!
  • Herzliche Einladung zu unserem E-Auto-Treffen am verkaufsoffenen Sonntag, den 15.5.2022 von 14 bis 17 Uhr, Parkplatz Klostermühle Altenmarkt, Altenmarkt 6, Cham
    Von i3 bis Zoe – E-Auto-Fahrer berichteten aus der Praxis
    Privatleute stellen am verkaufsoffenen Sonntag verschiedene E-Auto-Modelle zum Anschauen bereit. Die Besitzer beantworteten Fragen rund um die E-Mobilität. Es wird Kaffee und Kuchen angeboten.

09.04.2022 Terminänderung E-Auto-Treffen; Artenkenner Fledermäuse; Vogelstimmenexkursion

Newsletter 3/22

Liebe Mitglieder und Freunde,

  • nochmals die Erinnerung, dass das für morgen geplante E-Auto-Treffen „Von i3 bis Zoe – E-Auto-Fahrer berichteten aus der Praxis“ auf Sonntag, den 15. Mai verschoben wurde. Grund dafür ist eine Verlegung des verkaufsoffenen Sonntags durch die Stadt Cham u.a. wegen Corona.
    Wir suchen noch weitere überzeugte E-Auto-Fahrer*innen, die ihre Erfahrungen für Interessierte an diesem Sonntagnachmittag weitergeben.
  • Die nächste und vorerst letzte Online-Artenkenner-Schulung findet am Dienstag, den 12.03.2022 von 18-20 Uhr von Frieder Oehme zum Thema „Fledermäuse – geschichtenumwitterte Mitbewohner“ statt.
    Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe der Online-Anmeldemaske unter der jeweiligen Veranstaltung auf der Homepage des BN oder per E-Mail (unter Angabe von: Name, Adresse, E-Mail sowie Telefonnummer) an bildungswerk@bund-naturschutz.de
  • Am Sonntag, den 24.4.2022 um 6 Uhr findet eine Vogelstimmenexkursion statt. Jürgen Köbler, Ornithologe sowie zertifizierter Natur- und Landschaftsführer erklärt für alle Frühaufsteher an der Kalten Pastritz u.a. die wohlklingenden Balzstrophen von Feldlerche und Mönchsgrasmücke. Mit dem Referenten tauchen sie in die Geheimnisse der Vogelwelt ein und erleben am frühen Morgen die besondere Stimmung rund um das romantische Pastritztal.
    Bitte Fernglas nicht vergessen!
    Treffpunkt: Wanderparkplatz Voithenberghütte, Furth i.W., Voithenberghütte
    Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Achtung: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt; deshalb ist eine Anmeldung dringend erforderlich direkt über die Homepage  https://cham.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/vogelstimmen-rund-um-voithenberghuette-1 , per Mail cham@bund-naturschutz.de oder per Telefon 09971/9952437

14.03.2022 Exkursion - Artenkenner - Verschiebung E-Auto-Treffen - Klimastreik

Newsletter 2/22

Liebe Mitglieder und Freunde,

  • Am Sonntagnachmittag, den 20.3. findet die Exkursion „Mit dem Aktionsbündnis ins Regental bei Grafenwiesen“ statt.
    Das Aktionsbündnis für den Erhalt des Weißen-Regen-Tals erkundet zusammen mit dem Bund Naturschutz und dem Landesbund für Vogelschutz die Schönheiten des Regentals und zeigt auf, welche Gebiete durch den geplanten Neubau der Staatsstraße 2140 bedroht sind. Treffpunkt ist der Neue Friedhof Bad Kötzting um 14 Uhr. Die Exkursion dauert ca. 2,5 Stunden.
  • Die nächste Online-Artenkenner-Schulung findet am Dienstag, den 22.03.2022 von 18-20 Uhr von Richard Fath zum Thema „Tagfalter - schillernde Schönheiten statt.
    Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe der Online-Anmeldemaske unter der jeweiligen Veranstaltung auf unserer Homepage oder per E-Mail (unter Angabe von: Name, Adresse, E-Mail sowie Telefonnummer) an bildungswerk@bund-naturschutz.de
  • Das E-Auto-Treffen „Von i3 bis Zoe – E-Auto-Fahrer berichteten aus der Praxis“ am Sonntag, den 10.4.2022 wurde auf Sonntag, den 15. Mai verschoben. Grund dafür ist eine Verlegung des verkaufsoffenen Sonntags durch die Stadt Cham u.a. wegen Corona.
    Wir suchen noch weitere überzeugte E-Auto-Fahrer*innen, die ihre Erfahrungen für Interessierte an diesem Sonntagnachmittag weitergeben.
  • Am Freitag, den 25.3. ist ein globaler Klimastreik geplant. Veranstaltungen dazu entnehmen Sie bitte zeitnah aus der Presse oder aus unserer Homepage.

28.01.2022 Vortrag: Energiewende in Bayern - Pflanzenfamilien

Newsletter 1/22

Liebe Mitglieder und Freunde,

wir wünschen Euch allen ein gutes und glückliches Neues Jahr und hoffen auf möglichst wenige Einschränkungen für uns alle!

  • Am Freitag, den 4.2. um 19 Uhr bieten wir zum ersten Mal online den Vortrag „Bayerns Schönheit bewahren – Klima schützen!“ an.
    Michael Remy, BN-Referent für Energie und Klimaschutz erläutert, wie die Energiewende in Bayern aussehen kann. Welche Energien brauchen wir, was machen wir bei Dunkelflaute und was muss die Politik dazu leisten?
    Dauer: ca. 1 Stunde
    Eine Anmeldung bis Freitagmittag mit E-Mail-Adresse ist erforderlich, um den Zugangslink zu erhalten.
    über die Homepage: https://cham.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/bayerns-schoenheit-bewahren-klima-schuetzen
    per E-Mail: cham@bund-naturschutz.de
    per Telefon: 09971/9952437 mit AB
  • Am Dienstag, den 8.2. findet von 18-20 Uhr – die Reihe „Artenkenntnis online“ zu dem Thema: Einführung in die Pflanzenbestimmung: wichtige Pflanzenfamilien und wie man sie erkennt statt.
    Das BN-Bildungswerk richtet sich in seiner Reihe vor allem an Interessierte ohne Vorkenntnisse. Die Referenten sind Kenner auf ihrem Gebiet, sie stellen die jeweils wichtigsten Arten vor, geben Beobachtungstipps und erzählen, wie sie selbst dazu gekommen sind.
    Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe der Online-Anmeldemaske unter der jeweiligen Veranstaltung auf der Homepage des BN oder per E-Mail (unter Angabe von: Name, Adresse, E-Mail sowie Telefonnummer) an bildungswerk@bund-naturschutz.de
    Nach der Anmeldung wird ein Zugangslink zugeschickt.