Alle Umweltschutz-Termine in Ihrer Nähe

Veranstaltungsart Thema Ort Datum
Vortrag Blühende Landschaft gestaltenBarbara Heydenreich vom Netzwerk Blühende Landschaft gibt praktische Tipps, wo und wie Nahrungsangebote und Lebensräume für Blüten bestäubende Insekten in Gärten und im Kommunalen Bunt geschaffen werden können. Dabei beleuchtet sie speziell die Anlage von Blühflächen, ihre Pflege und die Standdauer, um den gewünschten Effekt für die Insekten zu erzielen. Dauer: ca. 1,5 Stunden Cham, Klostermühle Altenmarkt, 19 Uhr

SA, 07.03.2020

Filmvorführung Film "Die Wiese - Ein Paradies nebenan" von Jan HaftIn Zusammenarbeit mit der KEB in der Reihe "Lichtgestalten“ In beeindruckenden Aufnahmen wird die Vielfalt und Faszination der Blumenwiese nebst ihrer Bewohner präsentiert – einer prachtvollen Wunderwelt direkt vor unserer Haustür. Die Hauptdarsteller des Filmes sind junge Reh-Zwillinge, die ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führen und den Zuschauer mitnehmen auf ihre Abenteuer. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem Lebensraum, dessen fortschreitender Rückgang schwerwiegende Auswirkungen haben könnte. Dauer: ca. 1,5 Stunden; Kosten: ca. 7,50 € Für Schulklassen sind nach Rücksprache mit der KG Cham Sondervorstellungen möglich. Kino Cham, Randsbergerhofstr. 15 – 19, 19.30 Uhr

DI, 31.03.2020

Exkursion Vogelstimmen rund um VoithenberghütteJürgen Köbler, Ornithologe sowie zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und Julia Hetzl, Naturparkrangerin führen diesseits und jenseits der Kalten Pastritz durch ein abwechslungs- und vogelreiches Gebiet. Alle Frühaufsteher haben die Möglichkeit, unter anderem die wohlklingenden Balzstrophen von Feldlerche und Mönchsgrasmücke kennenzulernen. Mit den Referenten tauchen sie ein in die Geheimnisse der Vogelwelt und erleben am frühen Morgen die besondere Stimmung rund um das romantische Pastritztal. Bitte Fernglas nicht vergessen! Dauer: ca. 2,5 Stunden; im Anschluss besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Frühstück in der Gaststube der alten Schmiede am Voithenberghammer. Furth i.W., Voithenberghütte, Wanderparkplatz Voithenberghütte, 6 Uhr

SO, 26.04.2020

Arbeitseinsatz Haus- und StraßensammlungEngagierte Schulklassen und Einzelsammler sind herzlich zur Sammlung aufgerufen. Landkreis Cham

MO, 11.05. -
SO, 17.05.2020

Exkursion Wasser, Schilf und Hecken - zum BN-Biotop TappmühleKonrad Bierlmeier und Naturparkrangering Anette Lafaire führen die Exkursion zu den BN-eigenen Grundstücken. Diese bilden einen ausgedehnten Komplex aus Weiher, Nasswiesen, Hochstaudenbeständen, Hecken, Großseggenrieden und extensiven Wiesen. Dort finden so seltene Arten wie Bekassine, Schwarzstorch, Mädesüßperlmutterfalter oder Sumpfschrecke ihre Heimat. Dauer: ca. 2 Stunden; im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr in die Schlossbrauerei Brandl in Runding Feuerwehrhaus in Raindorf bei Runding, 14 Uhr

SO, 17.05.2020

Ferienprogramm Jugendfreizeit: Mit Kanadier und Zelt durch „Bayerisch Kananda“Zweite Pfingstwoche. Raus von Zuhause, rein in die Natur! Du willst fünf Tage lang mit Gleichaltrigen im Kanu von Zeltplatz zu Zeltplatz paddeln? Genau das ist hier, auf dem wunderschönen Regen in der Oberpfalz, möglich. Einem kleinen Stück vom Menschen unberührter Natur. Teilnehmende: Jugendliche im Alter von 12 bis 15 Jahren Kosten: 140 €/120 € für Mitglieder Anmeldung: bis 16.5.2020 beim JBN Auf dem Regen in der Oberpfalz

SO, 07.06. -
DO, 11.06.2020

Exkursion Multitalent HeckeHans Laumer, Initiator „Blühende Gemeinde Zandt“ und Wildlebensraumberater für Niederbayern beleuchtet die verschiedenen Funktionen einer Hecke und zeigt an praktischen Beispielen, wie Hecken aufgewertet werden können. Außerdem stellt er verschiedene Fördermöglichkeiten bei Anlage und Pflege einer Hecke vor. Dauer: ca. 2-2,5 Stunden; im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr in den Biergarten des Hotels Früchtl Rathausplatz in Zandt, 14 Uhr

SO, 28.06.2020

Familienangebot Zu den Baumriesen und Felstürmen im Schlosspark FalkensteinDer Falkensteiner Schlosspark mit seinen wildzerklüfteten Felsengebilden zählt zu den größten Natur- und Felsenparks Bayerns. Er ist eine Stätte unberührter Natur direkt am Fuße des burgbewehrten Granitkegels. Gemeinsam mit Förster Jörg Maderer erkunden wir dieses Waldjuwel und widmen uns dabei auch dem „Vertragsnaturschutzprogramm (VNP) Wald“, aber auch Fragen der Verkehrssicherung angesichts eines hohen Anteils von Biotopbäumen und „Totholz“. Dauer: ca. 3 Stunden; im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr in der Burggaststätte Falkenstein Rathausparkplatz Falkenstein, Marktplatz 1, 14 Uhr

SO, 19.07.2020

Kinderangebot Wasserwaten und Infostand auf dem RawuckerlmarktRund um die Klostermühle und im Dorf kann man Blumen, Kunsthandwerk und Handwerk bestaunen und erwerben. Die Kreisgruppe Cham bietet am Sonntagnachmittag ein Programm für Kinder und Erwachsene an, bei dem man den Mühlenbach erkunden kann. Cham, Klostermühle Altenmarkt, 13 - 17 Uhr

SO, 16.08.2020

Exkursion Baumlehrpfad in Raubersried33 verschiedene Arten jeweils vom „Baum des Jahres“ wurden auf Initiative des OGV-Vorsitzenden von Friedersried, Georg Fritsch, angepflanzt. Er führt durch diese mannigfaltige Baumvielfalt. Dieser Baumlehrpfad ist einzigartig in der Oberpfalz. Dauer: ca. 2 Stunden; im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr bei Resi Breu in Friedersried Baumlehrpfad Raubersried, 14 Uhr

SO, 13.09.2020