Zur Startseite

Projekte

Newsletter + Presse

  • Home  › 
  • Aktuelles

11.02.2021 Energiewende von unten III: Wechsel des Stromanbieters – hin zu Ökostrom

Ökostrom beziehen ist einfacher als gedacht.

11.02.2021

Man möchte Ökostrom beziehen, scheut aber den Aufwand eines Wechsels. In der dritten Telefonsprechstunde erläuterte Robert Kurzmann, dass dies viel einfacher ist als viele denken und oft auch noch deutlich günstiger als der Tarif des Grundversorgers. Durch den Wechsel in einen Ökostrom-Tarif wird zunächst erreicht, dass der verbrauchte Strom nicht in einem Kohle- oder Atomkraftwerk erzeugt werden musste, sondern in gleicher Menge aus erneuerbaren Energien ins Netz eingespeist wurde – damit wird ein persönlicher Ausstieg aus den Energieträgern Kohle und Atom erreicht. Ein 4-Personen-Haushalt mit 4000 kWh Jahresverbrauch kann auf diese Weise seinen CO2-Fußabdruck um ca. 1,6 Tonnen reduzieren; bei allen Haushalten im Landkreis wäre man dann schnell im fünfstelligen Bereich der CO2-Einsparung – so weit die Theorie. Ausführliche Informationen mit den am häufigsten gestellten Fragen zum Stromwechsel finden Sie hier.

Wegen der aktuellen Corona-Krise ist es nicht vorhersehbar, ob die geplanten Veranstaltungen durchgeführt werden können. Im Newsletter und in der Tagespresse halten wir Sie auf dem laufenden.

Bleiben Sie gesund!